Steak auf tischgrill ?
Wissen

Tischgrills die überzeugen – Eine neue Sichtweise mit tollen Rezepten

Wir alle kennen die Grundlagen eines guten Tischgrills- halten Sie zum Beispiel Ihre Ellbogen vom Tischgrill fern und legen Sie Ihre Serviette immer in den Schoß. Haben Sie sich jemals über die Gründe für diese praktischen (und nicht so praktischen) Tischmanieren gewundert?

In unserem heutigen Blog wollen wir es herausfinden!

Während mehr formale Einstellungen an dieser traditionellen Regel festhalten könnten, werden sich viele Familien (besonders beim Essen zu Hause) für eine entspanntere Erfahrung entscheiden, Ellbogen A-okay. Ein günstiger Tischgrill taugt oft nichts.

Es wird auch gesagt, dass das Essen mit den Ellenbogen auf dem Tisch als unhöflich angesehen wurde, da bei den geschäftigen mittelalterlichen Festen nicht viel Platz für zusätzliche Gliedmaßen vorhanden war. Wenn man die Ellbogen auf dem Tisch hatte, konnte man als verdächtig (sich und seine Mahlzeit vor den Augen anderer zu schützen) oder geradezu nachlässig (andere daran zu hindern, leicht an ihr Essen, ihre Getränke oder ihr Besteck zu gelangen) angesehen werden.

Kann man Entebrust auf einem Tischgrill grillen?

Das reicht: 2-4
Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten

Zutaten für die Entenbrust:
3 Entenbrüste m/Haut
Salz und Pfeffer
2 Dose dunkle Süßkirschen m/Sirup
¼ Becherport
2 T brauner Zucker
1 T Maisstärke
2T Zitronensaft
½ t rote Paprikaflocken

So funktioniert das rezept auf einen Grill:
1. Bereiten Sie den Grill für direkte mittlere Hitze (350°) vor und stellen Sie den Grillrost auf den Grillrostaufzug.
2. Spülen Sie die Entenbrüste unter kaltem Wasser ab und tupfen Sie sie mit Papiertüchern trocken. Mit einem sehr scharfen Messer ein Kreuzmuster in die Entenhaut schneiden, wobei darauf geachtet werden muss, dass nicht ganz in das Brustfleisch eingeschnitten wird. Die Brüste mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungshinweise in einem Tischgrill
3. In einem mittelgroßen Topf Kirschen, Portwein, braunen Zucker, Maisstärke, Zitronensaft und rote Paprikaflocken verrühren. Unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen.
4. Die Entenbrüste auf den Grill legen, die Haut nach unten ziehen. Ca. vier Minuten grillen und dann die Brüste um 90 Grad drehen. Weitere vier Minuten grillen und dann umdrehen.
5. Grillen Sie die Brüste weiter, bis ihre Innentemperatur 135° erreicht, ca. 15 Minuten. Vom Grill nehmen und ca. 3 Minuten ruhen lassen.
6. Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und mit der warmen Kirschsauce servieren.